Vorstellung

Liebes Netzwerk, unsere Leben und unsere Gesellschaft werden sich grundlegend verändern – sei es durch die Maßnahmen, die wir ergreifen, um den Klimawandel zu bremsen, sei es durch den Klimawandel selbst, der sich verschärft, wenn wir keine, zu wenige oder die falschen Maßnahmen ergreifen.

Die entscheidende Frage für mich ist: Wie werden unsere Leben und unsere Gesellschaft sich verändern? Wie werden wir in 10, 20, 30 Jahren Leben? Wie werden meine Kinder in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts leben, wenn ich mein Leben längst hinter mir habe?

Diese Fragen treiben mich seit einer Weile am meisten um. Und die Antwort, die mir immer wieder in den Sinn kommt, lautet: so autark wie möglich. In kleinen Gemeinschaften so viel wie möglich selbst herstellen.

Wer von euch sieht das genauso? Wer hat sich schon auf den Weg in ein autarkes Leben gemacht? Und wer sieht es ganz anders?

Das würde mich sehr interessieren. Ich freue mich auf Austausch.

Auf der Suche nach:

Nur für registrierte Nutzer:innen.

Erstelle einen Account, um alle Informationen über Ron Kellermann zu sehen.

Werde jetzt Mitglied

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Registrieren Anmelden

Kennst du schon?

haelp
Vernetzung und Empowerment von Menschen zur Kollabo...
Refarm
Menschen das urbane und ökologische Gärtnern ermögl...
zufrieden leben
Kampagne / Ak... Lernangebot zur Wissenschaft der Lebensfreude (Posi...
Podcast Folge: Al...
Kampagne / Ak... Wir möchten über die Vorteile der CO2-Währung ECO g...
gramm.genau GmbH
Sozialunterne... gramm.genau möchte gesund und nachhaltig leben durc...
Organisation für ...
Sozialunterne... Die Organisation für Nachhaltigen Konsum (OfnK) ist...

Werde Reflecta Companion

Gestalte mit, vernetze dich noch besser und erhalte aktuelle Insights in der Companions-Community.

Companion werden

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen