Alles zum Thema Institutionen

Finde hier passende Menschen, Organisationen, Unternehmen und Social-Startups, die sich mit dem Thema Institutionen beschäftigen.

Menschen im reflecta.network


Lea Kohlhage
geschäftsführende Gesellschafterin @Participolis GmbH, Partizipationsmanagerin, ...

Philipp I
M.Sc. Public und Non-Profit-Studiem @Universität Hamburg

Community-Bereiche im reflecta.network.

Community

Utopie-Konferenz
Herzlich willkommen in der Utopie-Community!Die Utopie-Community ist das Netzwerk...
Community

Impact-Gründer:innen / Impact Startups und Inititativen
Herzlich Willkommen in der Community für Impact-Gründer:innen! Das ist unser digi...
Community

Vorstellungsrunde
Neue Mitglieder haben die Möglichkeit, sich hier vorzustellen und direkt in Konta...
Community

Schweizer Social Entrepreneurship Community
Du bist Social Entrepreneur in der Schweiz? Dann ist diese Community genau richti...
Community

Z2X-Community
Herzlich Willkommen bei der Z2X-Community! ...
Community

Co-Creation Reflecta Impact Tools
Das ist die Community für diejenigen, die mit uns die Impact Tools in co-creation...

Unternehmen, Organisationen und Vereine im reflecta.network.

Unternehmen

2020 / Agentur für Nachhaltigkeit und Kommunikation
Medien, Werbung & Marketing
Wir sind überzeugt davon, dass die Guten auf dieser Erde noch...
4. Bildung für alle
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
+3
Sozialunternehmen

Ab in die Transformation
Beratung, Bildung & Forschung, Jugend-/Sozialarbeit
Ab in die Transformation Wir sind hier:- um Zukunftsgestaltung von der Passivit...
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
+2
Sozialunternehmen

Radikale Töchter gUG
Beratung, Bildung & Forschung, Jugend-/Sozialarbeit, Kunst & Kultur
Rassismus, Klimakrise und Politikverdrossenheit: Die Welt braucht neue radikale I...
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
9. Widerstandsfähige Infrastruktur und nachhaltige Industrialisierung
+1
Freelancer:in

Crowdfunding Academy von Shai Hoffmann
Beratung, Finanzen, Medien, Vereine & Organisationen, Werbung & Marketing
Ich interessiere mich für Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Politik und Gesellsc...
4. Bildung für alle
10. Ungleichheit verringern
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
+2
Unternehmen

your.company
Bildung & Forschung, Finanzen, Industrie & Produktion, Technologie & IT, Vereine & Organisationen
Wir sind ein Unternehmen, das man n...
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
+7
Genossenschaft

Kobenstein / OTELO eGen
Beratung, Medien
Ich produziere Filme für sozialökologische Initiativen und Unternehmenund bin mit...
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle
13. Klimawandel bekämpfen
+2

Ankündigungen / Neuigkeiten

Uraqevx Rcr
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

Danke!

Hier findest Du meinen kurzen Jahresrückblick 2022. 

Es gäbe so viel zu sagen, aber ich will mich nur auf ein paar wichtige Aspekte fokussieren - vor allem aber darauf, Dir und Euch Danke zu sagen!

https://www.ideequadrat.org/danke-2022/

Danke, oder: Weihnachtsretro 2022 - IdeeQuadrat

Hier findest Du einen kurzen Rückblick auf 2022. Danke Dir und Euch für die Begleitung von IdeeQuadrat im letzten Jahr!

Uraqevx Rcr
teilt etwas mit · vor 2 Monaten

Selbstorganisation und Angst

Moin zusammen mit einem neuen, kurzen Gedanken auf dem IdeeQuadrat - Transforming Social Organisations Blog.

Darin erläutere ich die folgende These:

#Selbstorganisation funktioniert nur unter Bedingungen von „Angstfreiheit“.

Klingt einfacher, als es in der Realität ist...

Hier gehts zum Beitrag... 

https://www.ideequadrat.org/angst-und-selbstorganisation/

Angst und Selbstorganisation, oder: Wo bei Selbstorganisation ...

Wenn Angst und Selbstorganisation in Organisationen aufeinandertreffen, wird es problematisch. Hier erfährst Du, was dagegen helfen kann.

Jvyyvnz Fgüeare
teilt etwas mit · vor 3 Monaten

Digitales N-Lab: Frieden und Ernährungssicherheit

29. November (15-18 Uhr)

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine verdeutlicht einmal mehr auf erschreckende Weise den Zusammenhang zwischen globaler Ernährungssicherheit und Frieden. Im Hinblick auf steigende Preise für Energie und Agrarprodukte, insbesondere Getreide, wird die Abhängigkeit der Weltgemeinschaft von einer exportorientierten, industriellen Landwirtschaft deutlich. Auch in der Vergangenheit zeigte sich bereits vielfach Wechselwirkungen zwischen bewaffneten Konflikten und fehlender Ernährungssicherheit.

Die internationale Staatengemeinschaft und ihre Institutionen wie der Welternährungsrat (CFS) stehen vor großen Herausforderungen. Wie gelingt es uns, zukünftige Konflikte, die (regionale/ globale) Auswirkungen auf die Versorgung mit Nahrungsmitteln haben zu vermeiden oder Reglungsmöglichkeiten zu etablieren, welche das globale Ernährungssystem nicht gefährden? Wie können resiliente Agrar- und Ernährungssysteme aussehen, die eine globale Ernährungssicherheit gewährleisten?

Das Ziel des N-Lab ist es, verschiedene Perspektiven auf die Themenbereiche Frieden und Ernährungssicherheit kennenzulernen sowie deren Zusammenhänge zu verdeutlichen. Im Rahmen der dreistündigen Veranstaltung sollen verschiedene Lösungsansätze thematisiert und Handlungsoptionen für Akteur*innen der Zivilgesellschaft diskutiert werden.

Das N-Lab richtet sich an Organisationen und interessierte Personen aus der Nachhaltigkeitsbewegung, Aktive aus der Friedensarbeit sowie Akteur*innen aus den Bereichen der Agrar- und Ernährungswirtschaft.

In der digitalen Veranstaltung werden verschiedene Konzepte und Praxisbeispiele vorgestellt. Als Referent:innen begrüßen wir u.a. Dr. Sascha Werthes, wissenschaftl. Mitarbeiter mit Schwerpunkt in Friedens- und Konfliktforschung an der Universität Trier sowie Prof. Dr. Alexander Lohner, Grundsatzreferent bei Misereor. Im Anschluss daran verdeutlichen zwei Praxisbeispiele, welche Handlungsmöglichkeiten uns hier vor Ort in Bezug auf Friedensarbeit sowie nachhaltige Agrar- und Ernährungssysteme zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden sollen diese und weitere Ansätze diskutiert und mögliche Empfehlungen für Entscheidungsträger*innen erarbeitet werden.

Termin: 29.11.22 15.00 – 18.00 Uhr digital via zoom  

Anmeldung Hier: https://www.renn-netzwerk.de/west/n-lab-frieden-ernaehrungssicherheit

N-Lab: Frieden und Ernährungssicherheit - RENN: Regionale Netz...

RENN vernetzt Akteure aus allen gesellschaftlichen Bereichen, damit eine nachhaltige Entwicklung in unseren Regionen gelebte Praxis wird.

Wähle dein Thema

Themen

Branchen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen