Megatrend Achtsamkeit

Finde hier Menschen, Organisationen, Unternehmen und Social-Startups aus dem Netzwerk, die sich mit dem Megatrend Achtsamkeit beschäftigen.

Menschen im reflecta.network

Dominik Hofmann
heimathafen Wiesbaden (Gründer, geschäftsführender Gesellschafter)
Dana Roesiger
Kommunikation, Projektmanagement, Eventmanagement, Pressesprecherin, Fotografin, ...
Ruth Kuczka
ZDF; Katholisches Klinikum Mainz; HeMa Wiesbaden;, Eigene Praxis
Joerg Weber
Geschäftsführer / Vorstand
Jeanne Cabanis
Coach / Trainerin

Unternehmen, Organisationen und Vereine im reflecta.network.

Unternehmen
Achtsame Pfade
Bildung & Forschung, Freizeit, Gesundheit, Jugend-/Sozialarbeit, Natur & Umwelt
Achtsame Pfade - Lebensfreude gestalten | Offenheit - Präsenz - MitgefühlAchtsamk...
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle
16. Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
Genossenschaft
Alsenhof eG
Bildung & Forschung, Immobilien, Kunst & Kultur, Natur & Umwelt, Tourismus
Wir gehen der Frage nach, wie wollen wir in Zukunft „leben, lernen und arbeiten"....
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
+2
Gemeinnütziger Verein
Verein Anders besser leben e.V.
Bildung & Forschung, Lebensmittel und Konsumgüter, Medien
Wir sind auf dem Weg in die ZukunftDer Verein will die tätige Solidarität mit Men...
4. Bildung für alle
7. Nachhaltige und moderne Energie
8. Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle
+2

Social Startups, im reflecta.network.

Social Startup
New Health - Gesunde Ärztinnen und Ärzte mit Perspektive
Status: 1. Ideenphase
Die Vision von #NewHealth ist ein gesundes Gesundheitssystem mit gesunden und zuf...
3. Gesundes Leben für alle
Social Startup
Ackerblüte
Status: 1. Ideenphase
Mit Ackerblüte wollen wir zur gesunden, lokalen und saisonalen Ernährung in Markt...
1. Armut beenden
2. Ernährung sichern
3. Gesundes Leben für alle
+5
Social Startup
Forum Kulturwandel Bildung
Status: 2. Ein laufender Prototyp
zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildung, neue Lernkultur, Kulturwandel
4. Bildung für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
10. Ungleichheit verringern
Social Startup
GreenDrivingCoach GbR
Status: 3. In der Durchführung
Fahrstiloptimierung für gewerblichen Fahrzeugflotten
3. Gesundes Leben für alle
12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen
13. Klimawandel bekämpfen
Social Startup
nutri-onli.de
Status: 2. Ein laufender Prototyp
Menschen mit Ernährungsproblemen mit den passenden Ernährungsberater:innen verbin...
3. Gesundes Leben für alle
Social Startup
GoodMove
Status: 1. Ideenphase
Freude an Bewegung (wieder) wecken und dabei Gutes tun
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle

Kampagnen & Aktionen im reflecta.network.

Kampagne / Aktion
Walk & Talk: [email protected] Treffen
Die Offline Vernetzung der Berliner reflectas
1. Armut beenden
2. Ernährung sichern
3. Gesundes Leben für alle
+14
Kampagne / Aktion
Climate Friendly Hospital Havelhöhe 2030
erstes Krankenhaus klimagerechte machen und Erfahrungen teilen
2. Ernährung sichern
3. Gesundes Leben für alle
4. Bildung für alle
+10
Kampagne / Aktion
Z2X21-Festival
Blitzvorträge, Skill-Sessions, Insta-Lives, Networking, Frag-mich-alles-Sessions ...
17. Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken
Kampagne / Aktion
Mensch, Grundeinkommen!
Erlebnisausstellung zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen"
1. Armut beenden
3. Gesundes Leben für alle
5. Gleichstellung der Geschlechter
+6
Kampagne / Aktion
Münster bewegt
Lokale Klima-Währung
11. Nachhaltige Städte und Kommunen
Kampagne / Aktion
Coronatagträume
Der Coronatagträume-Blog konserviert auf künstlerische Weise die Tagträume der Co...
1. Armut beenden
2. Ernährung sichern
3. Gesundes Leben für alle
+14

Ankündigungen / Neuigkeiten

Natryn Unzz
teilt etwas mit · vor etwa 2 Monaten

Kommunikationsdesign und Permakultur

Die Welt besser hinterlassen, als man sie vorfindet - das ist die Devise der Permakultur. Jedes Unternehmen kann seine Arbeit mit der Permakultur-Ethik verbinden. Diese lautet "Earth Care, People Care, Fair Share". Wie setze ich das mit blattart um?

Der erste Grundsatz "Sei achtsam mit der Erde" besteht in meinem Fokus auf Nachhaltigkeit. Wie kann ich das Produkt des Kunden möglichst nachhaltig gestalten? Welche Hebel kann ich ansetzen? Was kann darüber hinaus an nachhaltigen Aspekten eingebracht werden? Dabei geht es nicht nur um die Auswahl der Druckerei, Papiere und Farben, sondern auch um Effizienz, kurze Wege, Ökostrom, grüne Gestaltung des Firmengeländes und vieles mehr. Wo kann ich Verpackungsmaterial und Versandwege einsparen? Welche Giveaways kann man weglassen oder durch eine grüne Alternative ersetzen? Der Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt. Aber wichtig ist immer, die Erde, die Zukunft in den Fokus zu setzen und lebbar sowie erlebbar zu gestalten.

Der nächste Grundsatz lautet: "Sei achtsam mit den Menschen". Und hier liegt mein Fokus in der Zusammenarbeit mit meinen Kunden. Achtsamkeit gegenüber den Wünschen, der Haltung und dem Produkt des Kunden. Was möchte mein Gegenüber wirklich? Was braucht mein Kunde? Welche Werte spielen eine Rolle? Was kann ich an Mehrwert bieten und was braucht der Endkunde? Wie sind die Erwartungen auf beiden Seiten? Viele Fragen spielen dort rein und die Antworten erhalte ich im direkten Gespräch, aber auch im "Lesen zwischen den Zeilen". People Care bedeutet für mich aber auch, achtsam mit mir umzugehen. Fühle ich mich mit dem Produkt, dem Kunden und seinen Werten wohl? Kann ich mich damit identifizieren und möchte ich dieses Projekt annehmen? Denn nur dann kann ich dem Projekt das Leben, die Energie und Ästhetik einhauchen, die es braucht.

Der dritte Grundsatz lautet: "Begrenze Konsum und verteile Überschüsse gerecht". Wie setze ich diese Ethik in meiner Design-Tätigkeit um? Konsum begrenzen besteht für mich darin, mit dem Kunden nur diese Produkte zu erarbeiten, die wirklich gebraucht werden. Überflüssige Give-Aways zum Beispiel können weggelassen oder durch eine Spende ersetzt werden. Außerdem stellt sich auch immer die Frage, wie viel ich von einem Produkt wirklich brauche. Müssen es 1000 Postkarten sein oder reicht vielleicht die Hälfte? Viele Werbemittel werden am Ende des Jahres entsorgt - das gilt es zu vermeiden. Und wie verteile ich Überschüsse gerecht? Ich investiere viel meiner Arbeitszeit in ehrenamtliche Tätigkeiten, so unterstütze ich im Endeffekt soziale Projekte, die am Ender der Kette der Arbeit für eine gemeinnützige Organisation stehen.

Und jetzt seid ihr dran: Wo setzt ihr beim Thema Nachhaltigkeit an? Was bedeutet Achtsamkeit den Mitmenschen gegenüber für euch? In welcher Form begrenzt ihr euren Konsum?

Wnan Unafy
teilt etwas mit · vor 5 Monaten

An alle, die sich oft gestresst fühlen - Wir haben ein Wort für euch: Achtsamkeit

Gerade über die Feiertage und zum Jahreswechsel nehmen sich viele Menschen ganz bewusst vor, mal einen Gang runter zu schalten, Achtsamkeit zu praktizieren und vielleicht sogar öfter zu meditieren 😊. Vielleicht gehörst du ja auch dazu? Achtsamkeit hilft uns dabei, besser mit Stress umzugehen, produktiver zu sein und sowohl mental als auch physisch gesund zu bleiben. Daher ist es umso wichtiger, dass wir unsere Achtsamkeitspraxis gerade auch nach dem Weihnachtsurlaub im Job weiterleben und sie nicht im Sande verlaufen lassen, so wie die ganzen anderen Neujahresvorsätze ;) In diesem Artikel geben dir unsere Gastautor*innen 5 Tipps, wie du Achtsamkeit im Beruf etablieren kannst.

5 Tipps für mehr Achtsamkeit im Beruf

https://impactify.de/achtsamkeit-im-beruf/b

Unaab Jrvzre
teilt etwas mit · vor 8 Monaten

Bei GROME gibt es jetzt After-Work Events für alle

Was ergibt Permakultur + Achtsamkeit + ein Snack direkt vom Feld? 

🎉 Richtig, ein GROME Event 🎉

Das Besondere daran? Jetzt habt Ihr drei Mal die Möglichkeit das GROME Konzept auch unabhängig von einer Firma oder einem Team zu erleben. 

🗓 30.9 in Hamburg

🗓 7.10 in Essen

🗓 8.10 in Berlin

Alle Infos und den Link zur Buchung gibt es hier: htts://grome-harvest.de/produkt 

Wähle dein Thema

Themen

Branchen

Wir benutzen Cookies, um dir die bestmögliche Erfahrung mit der Plattform zu bieten. Mehr Informationen